Festnahme rettet ihm das Leben

13.09.2017, 11:29

Weil die Handschellen klickten ist er noch am Leben:

Glück im Unglück für einen 39 Jährigen Briten.

Der per Haftbefehl gesuchte Mann wurde bei der Einreise am Flughafen festgenommen.

Er hatte eine Geldstrafe nicht bezahlt.

Beim obligatorischen Gesundheitscheck klagte er über Herzschmerzen.

Dabei wurde bei ihm eine schwere, seltene Krankheit festgestellt und ein OP Termin vereinbart. Laut Krankenhaus wäre der Mann sonst bald gestorben