Neuer Service im Fundbüro

19.08.2020, 07:08

Wer in U-Bahn, Tram oder Bus etwas verliert, soll es künftig schneller zurückbekommen. Die Münchner Verkehrsgesellschaft richtet dafür einen neuen Service ein.

Wer etwas verloren hat, kann das online beim MVG-Fundbüro melden. Künftig wird man dann per E-Mail informiert, wenn die Sache abgegeben wurde und wann sie abgeholt werden kann. Weil die Software installiert wird, ist das Fundbüro heute geschlossen. Der neue Service startet in 9 Tagen.