"let's act": Helfen per App

16.07.2019, 09:02

Jeder dritte hier in Deutschland will sich ehrenamtlich engagieren, weiß aber nicht wo. Auf der anderen Seite stehen Vereine und Organisationen, die dringend Hilfe brauchen können. Mit einer App namens „let’s act“. Die geht ab heute bundesweit an den Start, nachdem der Pilotversuch hier in München schon erfolgreich gelaufen ist. Mit der App sollen Ehrenamtliche und Vereine leichter zusammenfinden. Nutzer registrieren sich einmalig und können dann auswählen, in welchem Bereich sie aktiv werden wollen. Sei es Umweltschutz, Bildung, bei der Tafel helfen oder Müll sammeln.

Infos zur App HIER

 

Autor: J. Grindinger