Bundeswehr muss in Pflegeheim aushelfen

12.05.2020, 12:05

In einem Pflegeheim südlich von München hat die sich die Corona-Lage jetzt so zugespitzt, dass sogar die Bundeswehr vor Ort ist, um zu helfen. In dem Pflegeheim in Schliersee haben sich 15 der rund 100 Bewohner und vier Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert - die Behörden erwarten, dass die Zahlen noch steigen. Weil im Landkreis Miesbach keine Pfleger mehr frei sind, ist jetzt die Bundeswehr da. Die etwa 30 Soldaten helfen bei der Pflege der Bewohner und auch im Haushalt, zum Beispiel beim Desinfizieren von Oberflächen und beim Betten machen.