Nur noch jeder 10. Flug hebt ab

26.03.2020, 14:49

Der Münchner Flughafen bekommt die Corona-Krise immer stärker zu spüren. In den ersten drei März-Wochen waren es nur halb so viele Passagiere wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Starts und Landungen gingen um fast ein Drittel zurück. Und der Trend geht weiter: Inzwischen sind es täglich nur noch knapp über 100 Starts und Landungen - normal sind es zehnmal so viele. 

 

Autor: F. Schörner