40 Kilo Beton im Schlafzimmer - kurioser Vorfall in Germering

21.07.2017, 11:44

Die Wohnungsbesitzerin dürfte bei diesem ungewöhnlichen Vorfall in Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck sprachlos gewesen sein.

Ein Kranführer wollte auf einer Baustelle einen Kübel mit Beton umsetzen, als auf einmal starker Wind aufzog. Der Behälter krachte direkt in ein Wohnungsfenster einer Frau – und 40 Kilo frischer Beton verteilten sich im Schlafzimmer.

Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist derzeit noch offen