Bagger stürzt auf Baustelle fast sechs Meter in die Tiefe

31.08.2017, 14:36

Ein riesiger Bagger ist heute in der Sonnenstraße mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Der Bagger war auf dem Bauschutt eines abgerissenen Hauses unterwegs. Plötzlich gab die Decke zum noch stehenden Kellergeschoss nach und der Bagger fiel fünf bis sechs Meter nach unten. Der Baggerfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Bergung des 57 Tonnen schweren Baggers gestaltet sich schwierig.

Nachdem der Bagger droht weiter abzurutschen wird er jetzt abgesichert. Der Abtransport soll dann Morgen erfolgen.

Dabei kommt es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen - die Sonnenstraße muss für die Arbeiten teilweise geseperrt werden.