40-Tonner fährt Rolls Royce zu Schrott

29.08.2017, 13:00

Foto: Polizei

 

Das wird teuer. Ein 40-Tonner hat in Schäftlarn einen nagelneuen Rolls-Royce gestreift. Der Sattelzug kam auf der Münchner Straße von seiner Spur ab – auf der Gegenfahrbahn streifte er den Luxus-Wagen. Die komplette Fahrerseite des Autos wurde aufgerissen. Der Schaden an dem Rolls-Royce beträgt 100.000 Euro. Der Lkw- und der Autofahrer blieben unverletzt.