Weiter Zeugen nach Grapschattacke unter der Donnersbergerbrücke gesucht

03.01.2018, 06:11

Die Polizei sucht weiter dringend nach Zeugen. Unter der Donnersbergerbrücke ist eine 39-Jährige auf ihrem Heimweg von einem bislang Unbekannten angegriffen worden. Der Mann hielt ihr den Mund zu, würgte sie und begrapschte sie. Die Frau konnte sich wehren – der Täter flüchtete. Eine Beschreibung des Mannes gibt’s auf radiogong.de.

Täterbeschreibung:

Männlich, 185 cm groß, wulstige Finger; bronzefarbene Winterjacke mit Fellkragen, helle Turnschuhe.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.