Segelboot kentert mitten in der Nacht

22.05.2020, 08:58

Hubschrauber und viele Rettungsboote - ein Unfall mit einem Segelboot hat am Ammersee zu einem Großeinsatz geführt. Mitten in der Nacht ist ein 21-Jähriger mit zwei Freunden zu einer Segeltour aufgebrochen. Zuerst hatte er die anderen beiden abgesetzt, dann wollte er das Boot zu einer Boje steuern. Dabei ist der Betrunkene gegen ein anderes Boot gefahren und gekentert. Der 21-Jährige hat es zwar allein an Land geschafft. Weil die Polizei aber nicht ausschließen konnte, dass weitere Personen im Wasser sind, haben 100 Rettungskräfte den See vorsichtshalber abgesucht.