Würgeschlange ausgebüxt: Feuerwehr sucht Besitzer

08.08.2022, 16:08

Eine Kornnatter wurde von der Feuerwehr eingefangen und wartet jetzt auf ihren Besitzer in der Reptilienauffangstation.

Die Bewohner eines Einfamilienhauses bemerkten in ihrem Garten eine braune Schlange mit einer Länge von etwa einem Meter auf ihrem Holzhaufen. Sie konnten die Schlange nicht als einheimische Art identifizieren und riefen deshalb die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte fotografierten die Schlange auf ihrem sonnigen Plätzchen und schickten das Bild an einen schlangenkundigen Kollegen. Dieser konnte das Tier als ungefährliche Kornnatter erkennen. Die Einsatzkräfte vor Ort ließen die Schlange behutsam in einen Schlangensack kriechen und brachten sie zur nahe gelegenen Feuerwache. Dort wurde dann Kontakt zur Reptilienauffangstation aufgenommen, wo das Tier anschließend zur Betreuung abgegeben wurde.

Falls jemand die Schlange erkennt oder diese vermisst, soll sich die Person bitte an die Reptilienauffangstation in der Kaulbachstraße wenden.

 

Foto: Berufsfeuerwehr München