Polizeihund Cemal stellt Einbrecher

02.10.2017, 11:45

Foto: Belgischer Schäferhund „Cemal“ mit seinem Kollegen PHM Timo B.

 

Weil sich die Einbrecher partout nicht ergeben wollten, hat Diensthund Cemal nachgeholfen. Zwei Männer waren in der Nacht in eine Firma in der Fürstenrieder Straße eingebrochen und durchsuchten dort die Büros. Anwohner verständigten die Polizei. Die forderte die Einbrecher mehrmals auf herauszukommen, was sie nicht taten. Die Beamten schickten daraufhin den vierjährigen belgischen Schäferhund ins Gebäude – der kam mit den Einbrechern wieder raus. Einer der Männer erlitt eine Bissverletzung.