Polizei bittet um Hilfe - Drei Exhibitionisten gesucht

22.11.2017, 12:30

Die Münchner Polizei sucht gleich nach drei Exhibitionisten. Ein etwa 35-jähriger Mann hatte sich in Untermenzing vor einer Gruppe Jugendlicher entblößt. Beim zweiten Täter handelt es sich um einen etwa 23-Jährigen, der sich in der U1 vor einer 13-Jährigen berührte. Ebenfalls in der U1 belästigte ein circa 17-Jähriger eine junge Frau.

 

Täter 1:

Täterbeschreibung:

Männlich, 23 Jahre alt, 162 cm groß, 70 kg schwer, südländischer Typ, dunkelhäutig, schwarze glatte kurze Haare (links gescheitelt), niedrige Stirn, breiter Mund, wulstige Lippen, Drei-Tage-Bart, schlank; grau-schwarze Jeans „used Look“, hell-braun-orange Lederjacke

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Täter 2:

Täterbeschreibung:

Männlich, 35 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, braune kurze Haare, unrasiert (Drei-Tage-Bart); er war nackt; trug schwarze Schuhe und hatte eine runde Tribal-Tätowierung auf der rechten Brust 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Täter 3:

Täterbeschreibung:

Männlich, 17 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, west- /nordeuropäisch, sprach hochdeutsch, dunkelblonde kurze Haare, Drei-Tage-Bart; Ohrstecker am linken Ohr, er trug einen dunkelgrüne Bomberjacke und eine hellblau/grau-melierte Jeans 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.