Vierbeiniger Nachwuchs bei der Polizei

12.05.2020, 12:05

Bei der Münchner Polizei hat es jetzt vierbeinigen Nachwuchs gegeben. Polizeihündin Lea, die erst seit März bei der Münchner Polizei im Dienst ist, hat gleich elf Welpen auf die Welt gebracht. Wie in der Hundezucht üblich beginnen die Namen aller Geschwister mit dem gleichen Anfangsbuchstaben - und zwar einem M. Sie heißen zum Beispiel Madox, Mojito oder Monneypenny. Und ihr Mutter Lea - die ist jetzt erstmal in Mutterschutz und tritt danach ihren Dienst wieder an.