Hochexplosiver Fund in FFB

18.11.2020, 07:11

Zwei junge Männer haben in einem Seitenarm der Amper in Fürstenfeldbruck einen gefährlichen Fang gemacht. Mit einem Magneten zogen sie zwei Zündköpfe von Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg aus dem Wasser. Sprengstoffexperten entschärften die Zünder ohne Zwischenfall. 

Foto: Polizeipräsidium Oberbayern Nord