TSV 1860 München startet Hilfsaktion

20.04.2020, 13:04

Das Coronavirus trifft auch den Fußball-Drittligisten TSV 1860 München stark. Es ist zwar noch keine Entscheidung gefallen, ob die Spiele künftig ohne Zuschauer stattfinden - das würde die finanziell angeschlagen Löwen aber hart treffen. Viele Fans wollen den Löwen helfen - deswegen startet die Aktion „Macht das Sechzger voll“. Auch wenn bei den Spielen voraussichtlich niemand ins Grünwalder Stadion darf, werden Tickets verkauft - viele Dauerkarten-Besitzer haben angekündigt, ihr Karten nicht zurückzugeben. Dadurch will der Verein die finanzielle Belastung abmildern. Außerdem soll ein großes Banner mit allen Ticketkäufern gedruckt werden, das bei den Heimspielen auf der Tribüne aufgehängt wird.