Hellabrunn hat zwei neue Schwarzstörche

31.07.2020, 13:07

Nach fast 20 Jahren haben die Schwarzstörche im Tierpark Hellabrunn wieder Nachwuchs bekommen. Für die 13 Jahre alte Mutter Hertha und den 8-jährigen Marvin ist es der erste Nachwuchs. Er spielt aber auch zusätzlich eine wichtige Rolle. Da es in freier Wildbahn nur noch wenige Exemplare gibt, helfen die beiden Münchner Jungtiere mit, die Art zu sichern. Die Schwarzstörche bleiben noch bis Ende des Jahres in Hellabrunn und sollen danach an einen anderen Zoo abgegeben werden.

 

 

Autor: A. Werner

Fotos:Tierpark Hellabrunn / Gemma Borrell