Glück gehabt: Polizei kann Geisterfahrer auf A96 stoppen

05.04.2017, 07:46

Wahnsinnig viel Glück hatten alle, die gestern Mittag auf der Lindauer Autobahn Richtung Landsberg unterwegs waren. Ein 78-Jähriger Rentner war auf die Autobahn gefahren und in einer Ratsstätte falsch wieder aufgefahren. Entgegenkommende Autofahrer konnten zum Glück bremsen oder ausweichen. Die Polizei sperrte die Ausfahrt Greifenberg und den Tunnel Eching. Nach 20 Kilometern konnte sie den Geisterfahrer stoppen.