Update: Geiselnahme in Pfaffenhofen unblutig beendet

06.11.2017, 14:10

+++ Update 14:10 Uhr +++

Die Polzei hat die Geiselnahme von Pfaffenhofen an der Ilm beendet. Der 28-jährige Täter sei festgenommen worden, sagte ein Sprecher.

 

+++ Update 10:20 Uhr +++

Im Jugendamt Pfaffenhofen hat ein 28-jähriger Mann eine 31-jährige Mitarbeiterin in seine Gewalt gebracht. Der Mann ist vermutlich mit einem Messer bewaffnet. Beim Täter soll es sich um einen Vater handeln, dem das Sorgerecht für sein Kind entzogen werden soll. Die Polizei will das Motiv noch nicht bestätigen.

Aktuell versuchen SEK und Verhandlungsgruppe Kontakt zum Täter aufzubauen und ihn zur Aufgabe zu überreden.

Rund um das Landratsamt Pfaffenhofen hat die Polzei das Gebiet weiträumig abgesperrt.

Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr.

 

+++ 9:30 Uhr +++

Im Landratsamt Pfaffenhofen läuft aktuell ein Großeinsatz der Polizei. Die Beamten sprechen aktuell von einer Bedrohungslage. Offenbar hat ein Mann eine Sachbearbeiterin als Geisel. Es soll sich um einen Vater handeln, dem das Sorgerecht für ein Kind entzogen werden soll. Mehr Informationen in Kürze.