Radioaktivität tritt aus Garchinger Reaktor aus

18.05.2020, 10:05

Nachdem aus dem Forschungsreaktor in Garching Radioaktivität ausgetreten ist, fordern die Landtagsfraktionen von Grünen und SPD Konsequenzen. Die Grünen bringen einen Betriebsstopp des Forschungsreaktors ins Spiel. Die SPD fordert eine sofortige Aufklärung des Falles und eine transparente Information der Anwohner. Die Technische Universität München betreibt den Reaktor in Garching und hat am Wochenende mitgeteilt, dass Radioaktivität ausgetreten ist und der Grenzwert überschritten wurde - eine Gefahr für Menschen bestand demnach aber nicht.