Dachstuhlbrand in der Tengstraße

24.02.2017, 07:02

Wenn gegen Mitternacht die Feuerwehr an der Wohnungstür klingelt, verheißt das meist nichts Gutes: Rund 30 Anwohner der Tengstraße haben das in der Nacht erfahren müssen. Kurz vorher hatten Passanten einen brennenden Dachstuhl bemerkt und die Einsatzkräfte gerufen. Die rückten mit 120 Mann an, verletzt wurde niemand. Die Bewohner mussten die Nacht in einem Großraumrettungswagen verbringen. Die Brandursache ist unklar.