In Gräfelfing kam es fast zu einer Feuer-Katastrophe

13.03.2017, 06:54

in Gräfelfing ist  nur knapp eine Feuer-Katastrophe verhindert worden.

Ein Betrunkener hatte gestern Morgen die Kontrolle über sein Auto verloren.

Auf einer Verkehrsinsel ist dessen Benzinleitung aufgerissen, das Auto des 26 Jährigen fing Feuer und kam ausgerechnet an einer Tankstelle zum Stehen.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf die Zapfsäulen übergriffen. 
Der Fahrer blieb unverletzt, er hatte über 2 Promille und wurde angezeigt