Fastfood-Menü zu teuer - Mann randaliert

19.09.2017, 11:57

Weil ihm das Fastfood-Menü zu teuer war, hat ein betrunkener Mann in der Nacht am Hauptbahnhof randaliert. Der 40-Jährige war mit dem geforderten Preis unzufrieden – zerstörte deshalb erst die Kasse und versuchte dann nach einer Mitarbeiterin zu schlagen. Anschließend floh er. Die Bundespolizei verfolgte den Mann und konnte ihn an einer Ampel in der Bayerstraße festnehmen. Auch gegenüber den Polizisten zeigte sich der Mann sehr aggressiv.