Neues Sharing-Modell für München: Elektro-Tretroller (E-Scooter)

27.02.2019, 16:02

Immer mehr Münchner wollen vom Auto auf umweltfreundliche Verkehrsmittel umsteigen. Und ein neues Angebot soll bald in München dazu kommen: Tretroller mit Elektromotor.

Im Stadtrat ist heute dazu auch ein Antrag gestellt worden, der die sogenannten E-Scooter in die Stadt bringen soll. Bald sollen Gespräche mit den Anbietern geführt werden, wie das umgesetzt werden kann. Dabei ist besonders wichtig, dass die Roller flexibel abgestellt und ausgeliehen werden können, also nicht zu bestimmte Leihstationen gebracht werden müssen. Ziel ist natürlich, dass noch mehr Münchner vom Auto auf ein umweltfreundliches Verkehrsmittel umsteigen, sagt Dorothea Wiebcke von der CSU. Der Vorteil der Roller ist, dass sie auch bequem in die U-Bahn mitgenommen werden können. Die sogenannten E-Scooter rollen bereits in Wien, Paris und London

Autor: A. Werner