Christopher Street Day findet virtuell statt

16.04.2020, 13:04

Weil alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, fallen hier in München auch zahlreiche Paraden des Christopher Street Day aus. Die Veranstalter haben aber schon ein Alternativprogramm. Der Christopher Street Day ist jedes Jahr ein großes Fest - über 150.000 Menschen ziehen durch München. Die Veranstalter werden die große Parade aber nicht verschieben, sondern ins Internet verlegen. Die Schwulen und Lesben-Gemeinschaft wird also nicht über die Straßen ziehen, sondern zu Hause vor dem Computer feiern.