Brutaler Raub in der Maxvorstadt

28.08.2017, 12:49

Die Polizei bittet alle Gong 96.3 Hörer um Mithilfe. Gesucht werden zwei bislang unbekannte Männer, die einen 38-Jährigen brutal überfallen haben. Sie folgten ihm vom Zentralen Omnibusbahnhof und gingen dann in der Luitpoldstraße auf ihn los. Die Männer forderten die Reisetasche des 38-Jährigen. Weil er diese nicht hergeben wollte, schlugen sie ihm mit einem Gegenstand auf den Kopf, raubten ein Armband und Bargeld und ergriffen dann die Flucht.

Täterbeschreibung:

1. Täter

Männlich, ca. 40-50 Jahre alt, 175-180 cm groß, südländischer Typ, kräftige Figur, wenig Haare, schlechte Zähne; trug eine Goldkette um den Hals; bekleidet war er mit einem hellen Oberteil und einer schwarzen Hose

2. Täter

Männlich, ca. 40-50 Jahre alt, 175-180 cm groß, südländischer Typ, schlank, wenig Haare zu einem Zopf gebunden, schlechte Zähne; dunkle bekleidet.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.