Hunde und Bienen arbeiten bei der Münchner Polizei zusammen

10.07.2020, 07:07

Hunde und Bienen arbeiten bei der Münchner Polizei jetzt zusammen.

Auf dem Gelände der Diensthundestaffel in Allach gibt es jetzt ein neues Bienenvolk. Dort werden also künftig etwa 50 Hunde auf die Suche nach Vermissten vorbereitet und die etwa 40.000 Bienen produzieren Honig. Schon seit fünf Jahren betreut die Münchner Polizei Bienenvölker und macht damit etwas gegen das Artensterben. Außerdem wird der Honig verkauft – ein Teil der Einnahmen fließt in Naturschutzprojekte.