Beachvolleyball-Halle muss schließen

26.07.2019, 18:07

Beachvolleyball ist in München eine beliebte Freizeitsportart geworden. Nur ist die Frage, wo in der Stadt im Winter gespielt wird. Die letzte Indoor-Halle „beach38“ schließt am Sonntag, weil der Eigentümer andere Pläne hat. Ob für die Beachvolleyballer dann andere Hallen zB im Olympiapark genutzt werden können, ist völlig offen.

 Autor: A. Werner