Ausweichquartier für Gasteig-Sanierung gefunden

14.09.2017, 12:51

Foto: Allmann Sattler Wappner Architekten

 

Während der Gasteig saniert wird, sollen die Aufführungen in Sendling stattfinden. Bei einer Sondersitzung hat sich der Aufsichtsrat des Gasteigs einstimmig für das Stadtwerke-Areal am Herzkraftwerk Süd als Ausweich-Location ausgesprochen. Der Gasteig hatte in den vergangenen zwei Jahren mehr als 35 verschiedene Möglichkeiten untersucht. Auf dem Gelände sollen ein Konzertsaal, die Stadtbibliothek, die Volkshochschule, die Philharmoniker und die Hochschule für Musik untergebracht werden können. Wann der Gasteig saniert wird, ist noch nicht klar – die Entscheidung soll aber noch dieses Jahr fallen.

Foto: Allmann Sattler Wappner Architekten