Ausmessung von Gerichtssälen

24.03.2020, 07:10

Hier in München wurden jetzt die Gerichtssäle ausgemessen. Der Grund für die kuriose Aktion ist das Coronavirus, weil auch während einer Gerichtsverhandlung der Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden soll. Deswegen sind Justiz-Mitarbeiter mit dem Maßband in die Säle und haben ausgemessen, wie viele Zuschauer dann noch rein dürfen. Außerdem sollen die Gerichte nur noch wirklich dringende Fälle verhandeln.

F.Schörner