Postauto verursacht Verkehrschaos

22.07.2019, 15:07

Ein Postauto hat heute ein Verkehrschaos im Berufsverkehr am Morgen verursacht. Aus unerklärter Ursache schleuderte der 7,5 Tonner am Trappentreutunnel an eine Seitenwand. Dabei schlitzte eine Ampel- und Schrankenanlage den Tank auf. 120 Liter Diesel ergossen sich über die Fahrbahn. Für die Bergung musste der Tunnel in Fahrtrichtung Norden bis 9 Uhr gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Süden und Westen von München.

 Autro: A. Werner