Feuerwehr warnt weiterhin vor Aktivitäten in der Isar

01.08.2019, 07:08

Die Münchner Feuerwehr warnt weiterhin davor, in der Isar zu schwimmen oder mit dem Boot zu fahren. Der Wasserstand geht zwar seit dem Hochwasser am Montag langsam zurück. Es treiben aber viele Bäume und Äste im Wasser, die im trüben Wasser nur schwer zu erkennen sind. Erst morgen soll sich die Lage wieder entspannen.

 

F.Schörner