Falschparker drohen wieder Strafzettel

10.05.2020, 18:05

Das müssen alle Autofahrer wissen: ab Montag 11.5. verteilen die Verkehrsüberwacher in München wieder Strafzettel fürs Falschparken. Das hat das zuständige KVR angekündigt. Die Aufhebung der Ausgangsbeschränkung und die Lockerungen sind die Ursache. Die Münchner fahren wieder in die Stadt, weil ja auch alle Geschäfte unabhängig von ihrer Größe offen haben. In den vergangen Wochen waren Parkverstöße nicht geahndet worden. 

Autor: A. Werner