Verfolgungsjagd nach Verkehrskontrolle

20.01.2020, 07:01

Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich am Wochenende nachts ein Autofahrer mit der Polizei geliefert. Bei einer Verkehrskontrolle drückte der Fahrer am Sendlinger Tor Platz plötzlich aufs Gas. Während eines Versuchs den Mann in der Leopoldstraße zu stoppen beschädigte der Flüchtende zwei Sreifenwagen. Letztendlich konnte er an einer Autobahn Raststätte bei der A9 festgenommen werden. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

F.Schörner