Wilde Verfolgungsjagd durch München

12.06.2020, 09:06

Ein wilde Verfolgungsjagd durch München und die Region hat sich ein 39-jähriger Autofahrer mit der Polizei geliefert. Der 39-Jährige ist mit seinem Auto in die Pasinger Fußgängerzone gefahren. Als ihn die Polizei stop-pen wollte, hat er Gas gegeben. Er rauschte mit 150km/h davon und überfuhr mehrere rote Ampeln. Als die Polizisten den Mann in Gräfelfing schnappten, war schnell klar, warum er geflüchtet war: Er hat keinen Führerschein, im Auto waren Drogen und der Mann hatte einen Joint geraucht.

F.Schörner