Schwerer Verkehrsunfall am Münchner Hbf - Verkehrs-Einschränkungen

30.09.2019, 17:09

Derzeit läuft ein Feuerwehreinsatz am Münchner Hauptbahnhof, der zu erheblichen Verkehrseinschränkungen führt. Betroffen sind vornehmlich Bus und Tram. Auslöser war ein Verkehrsunfall nahe des Hauptbahnhofs. Der Linienweg zwischen Hauptbahnhof und Karlsplatz ist unterbrochen.

Ersten Informationen der Polizei zufolge ist es am Bahnhofsvorplatz erneut zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Fahrradfahrer gekommen. Der Fahrradfahrer wurde dabei ersten Erkenntnissen zufolge schwer verletzt. 

Damit sich während der Unfallaufnahme kein Stau bildet, ist der Bereich derzeit großräumig abgesperrt. Sämtliche Personen werden gebeten in diesem Bereich auf U- und S-Bahnen auszuweichen sowie auf Lautsprecherdurchsagen zu achten. Die Polizei gibt bekannt, wenn die Maßnahmen beendet sind. Vermutlich zieht sich das Ganze aber noch bis in die Abendstunden hinein.