A99 nach Unfall am Kreuz München-Nord gesperrt

03.06.2019, 14:06

Viele sind heute im Stau am Kreuz München-Nord gestanden. Nach einem Unfall auf der A 99 in Richtung Salzburg waren ein Lastwagen und ein Auto am Straßenrand gestanden. Dann ist der Fahrer eines 3,5-Tonners fast ungebremst in den Sattelzug gefahren. Weil ein Hubschrauber den Mann ins Krankenhaus bringen musste, wurde die Autobahn komplett gesperrt.

 
F. Schörner