Überfall auf Tankstelle: Räuber zieht ein Messer

27.05.2020, 15:05

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle hier in München bittet die Polizei dringend um Hinweise. Der Täter ist mitten in der Nacht zweimal in die Tankstelle an der Würmtalstraße in Großhadern gekommen. Beim ersten Mal hat er alkoholische Getränke gekauft, beim zweiten Mal hat er sich bei den Zigaretten bedient und den Verkäufer mit einem Messer bedroht. Der Tankstellen-Mitarbeiter versuchte noch, den etwa 30-Jährigen aufzuhalten – er konnte dennoch flüchten.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sprach Deutsch, fliehende Stirn, Oberlippenbart, schlank; er trug ein schwarzes T-Shirt mit einem Text-Aufdruck, eine über die Knie reichende weiße karierte Cargohose, graue Unterhose, dunkle Socken, weiße Schuhe, umgehängter weißer Mundschutz (nicht getragen), hatte zum Teil Kopfhörer auf; er führte eine Tasche (ähnlich Shopper) mit sich.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat am Freitag, 22.05.2020, gegen 4 Uhr geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 61, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.