Taxifahrer begeht Fahrerflucht

15.07.2019, 09:07

Bei Grasbrunn ist ein Unfall passiert, bei dem ein 15jähriger Fußgänger zuerst von einem PKW angefahren und dann von einem Taxi überrollt wurde. Der Taxifahrer stoppte nur kurz. Als Ersthelfer dazu kamen, fuhr er einfach weiter. Die Polizei fahndet nach dem Mann. Der Jugendliche wurde in Krankenhaus geflogen, wo sein Leben gerettet werden konnte.

Der Taxifahrer wurde wie folgt beschrieben: 

Männlich, ca. 40 Jahre, helle, kurze, stoppelige Haare, rundes Gesicht, Drei-Tage-Bart, kräftige Statur, osteuropäischer Typ.  

Beim Taxi handelt es sich um einen PKW der Marke Daimler-Benz, Farbe: beige.

 Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zu dem flüchtigen Taxifahrer oder dessen Fahrzeug (es ist nicht bekannt, ob am Taxi ein Schaden entstanden ist) machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Autor: A. Werner