Rückruf: Hustensaft könnte Glassplitter enthalten

14.04.2017, 11:40

Die Firma Tetesept ruft knapp 31.000 Flaschen seines Hustensafts zurück. Möglicherweise könnten sich gefährliche Glassplitter in dem Produkt befinden. Die betroffene Charge wurde bereits ausgeliefert. Kunden werden gebeten, die Produkte zu vernichten und auf keinen Fall weiter zu verwenden.

 

Es ist die Chargennummer 794418 betroffen. Diese ist auf der Unterseite der Verpackung und auf dem Etikett an der Flaschenrückseite zu finden. Genaue Bildbeschreibungen gibt es auch hier auf der offiziellen Seite des Unternehmens.

 

Für weitere Fragen wenden senden Sie bitte eine E-Mail an kontakt@tetesept.de.

Im medizinischen Notfall wenden Sie sich bitte an: Tel.: +49-(0)-69-1503-1. An den Feiertagen und außerhalb der Geschäftszeiten steht Ihnen eine 24 Stunden-Notruf-Bereitschaft unter zur Verfügung:

Tel.: +49-(0)-2065-256-1675