Rotkreuzplatz bald autofrei?

18.08.2020, 07:08

Mehr Platz für Fußgänger und Radler – das soll es auf den Plätzen hier in München geben. 

Der Bezirksausschuss in Neuhausen befasst sich heute mit dem Rotkreuzplatz. Es geht um den umstrittenen Vorschlag, die Straße an dem Platz für Autos und Motorräder zu sperren. Das Ganze soll ein Jahr ausprobiert werden, anschließend soll über eine endgültige Sperrung entschieden werden. Außerdem sollen mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder geschaffen werden.