Ramersdorf: Nachbar verscheucht mit Taschenlampe Einbrecher

18.01.2019, 15:01

Ein Nachbar hat einen Einbruch verhindert. Der Mann stand an der Uppenbornstraße in Ramersdorf gerade zufällig auf dem Balkon, als er Geräusche hörte. Im Licht der Taschenlampe entdeckte er dann einen Mann, der eine Wohnungen einbrechen wollte. Daraufhin flüchtete der Unbekannte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, zirka 1,80 Meter groß, normale Statur, bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze und braunem Parka.  Wer Hinweise geben kann, soll sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, melden.

 

Autor: F. Schörner