SPD im Rathaus: Altstadt bis 2030 "Autofrei"!

29.01.2019, 17:01

In München sollen weniger Autos, dafür mehr Radler, Busse, Trams und U-Bahnen unterwegs sein – das fordert die Rathaus SPD und stellt dazu heute im Stadtrat ihren Zukunftsplan für Mobilität vor. So will die SPD, dass die Altstadt bis 2030 komplett autofrei wird, zudem soll es keine neuen öffentlichen Parkhäuser dort geben. Daneben sollen die Gehwege verbreitert werden. Außerdem fordert die SPD, dass die Stadt das Zuparken von Geh- und Radwegen strenger kontrollieren und bestrafen muss. Und: Radler sollen Vorrang haben, zum Beispiel mit einer Grünen Welle, dem grünen Pfeil und zusätzlichen Fahrradstraßen.

 Autro: L. Burkhardt