Polizei stellt nur wenige Verstöße fest

20.04.2020, 08:04

Ab heute gelten die gelockerten Ausgangsbeschränkungen - das bedeutet: Jeder darf jetzt auch eine Kontaktperson außerhalb des Hausstandes treffen. Am Wochenende hat die Polizei nochmal die schärferen Regeln kontrolliert und zieht jetzt eine positive Bilanz. Die allermeisten halten sich an die Regeln. Die Polizei hat in der Stadt und im Landkreis München wieder 5300 Kontrollen durchgeführt. Dabei gab es 260 Anzeigen, weil gegen die Ausgangsbeschränkungen verstoßen wurde.

Allerdings mussten die Polizisten auch eine Party im Stadtteil Am Hart auflösen. Neun junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahre haben mit viel Alkohol in einer Wohnung gefeiert. Die Polizei hat die Feier natürlich beendet und alle haben eine Anzeige bekommen. 

Außerdem waren südlich von München am Wochenende viele Ausflügler unterwegs - dennoch ist die Polizei zufrieden: Wanderer und Radler hätten sich mehrheitlich an die Vorgaben gehalten.