39-Jähriger versteckt sich nach Fahrerflucht in Wandschrank

29.09.2020, 07:09

Die Polizei im Landkreis Fürstenfeldbruck hat einen Autofahrer nach einer Fahrerflucht verfolgt und am Ende stellen können. Der Mann hatte sich an einem besonderen Ort versteckt, an dem ihn die Beamten nicht gleich fanden.

Die Beamten fuhren dem 39-Jährigen in Germering bis zu seiner Wohnung nach. Der Motor war noch warm, jedoch trafen sie ihn in der Wohnung nicht an. Ein Nachbar wusste jedoch, dass der Gesuchte als Hausmeister Schlüssel zu mehreren Wohnungen hat. In einer der Wohnungen entdeckten ihn die Beamten dann auch – versteckt in einem Wandschrank.