Papa in der Ukraine hilft Sohn Hotel zu finden

02.10.2017, 11:15

Gut, dass der Papa immer helfen kann. Ein 28-jähriger Ukrainer war am Wochenende auf der Wiesn und hatte dabei seine Gruppe verloren. Weil er aber nicht wusste, wo sein Hotel ist, geschweige denn wie es heißt, ging er zur Polizei am Hauptbahnhof. Nach einigen Stunden konnte sich der Mann schließlich an die Telefonnummer seines Vaters in der Ukraine erinnern. Der Papa wusste den Hotelnamen. Die Polizei setzte den Mann in ein Taxi, das ihn zum Hotel brachte.