Wettbüro überfallen - Täter auf der Flucht

17.02.2020, 15:02

Ein maskierter Räuber hat ein Wettbüro in der Pelkoventraße überfallen. Den 18jährigen Angestellten bedrohte er mit einer Pistole. Mit mehreren tausend Euro Beute konnte er in unbekannte Richtung entkommen.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 17-19 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, sehr tiefe Stimme; bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke mit silbernen Reißverschluss, Jogginghose, vollmaskiert mit latexartiger Gesichtsmaske; bewaffnet mit bräunlicher Faustfeuerwaffe; er führte eine Plastiktüte mit sich

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Autro: A. Werner