Baby-Transrapid am Flughafen

17.02.2020, 16:02

12 Jahre nach dem „Aus“ für den Transrapid gibt es offenbar neue Pläne für eine Magnetschwebebahn am Münchner Flughafen. Heute (17.2.) ist eine vom Bundesverkehrsministerium in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie veröffentlicht werden. Die neue Magnetschwebebahn fährt dann mit Tempo 150 und kann knapp 800 Fahrgäste befördern. Der Hersteller der Bahn ist ein Unternehmen in der Oberpfalz mit eigener Teststrecke.

Autro: A. Werner

Fot: Max Bögl Firmengruppe