Polizei stoppt erneut illegales Autorennen

15.06.2020, 16:06

Die Münchner Polizei hat eine illegales Autorennen mit 2 PKW und 2 Motorrädern am Mittleren Ring gestoppt.  Die Fahrzeuge sind mit  als 125 Stundenkilometern unterwegs gewesen– also mehr als das Doppelete der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Eine Streife hat die 4 Rennfahrer verfolgt und an der Landshuter Allee gestoppt. Sie mussten ihre Führerscheine sofort abgeben, alle Fahrzeuge wurden beschlagnahmt. Jetzt kommt ein Strafverfahren auf sie zu.

Autor: A. Werner