Allach-Petershausen: Wackelnde Lärmschutzwände sorgen für Ärger

16.02.2017, 07:01

Die Schallschutzwände sind noch gar nicht so alt, trotzdem muss die Bahn nachbessern:

Die Wände entlang der Bahnlinie von Allach bis Petershausen wackeln immer wieder. Sie halt dem schnellen ICE-Verkehr nicht stand:  Jetzt werden zuerst die Sträucher entlang der Schallschutzwände abgesägt, im Sommer müssen dann ganze Elemente ausgetauscht werden.  Bis November soll alles fertig sein – die gute Nachricht: der Zugverkehr ist nicht betroffen.